Ferienwoche - Outdoor - Camp findet bei jedem Wetter statt

WO: auf unserem Vereinsgrundstück Sasserath 3 in Mönchengladbach 

Angebot 1
17.07.2018 Dienstag 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr 

und Mittwoch 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Angebot 2

18.07.2018 Donnerstag 

und 19.07.2018 Freitag

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Kosten: Euro 49,- pro Kind (inkl. Urkunden & Süßigkeiten) je Angebot,
Vereinskinder erhalten 5,- Euro Nachlass,
Anträge zur Bildung und Teilhabe der umliegenden Städte stempeln wir ab.

 
 

Ab einem Alter von 5 Jahren bis 9 Jahren und Kinder & Teenager ab 10 Jahre


Maximal 8 Kinder, wir teilen die Kinder in Gruppen auf. (ohne eigenen Hund)

Bei Spiel, Spaß &Sport steht die Zusammenarbeit von Kind und Hund im Mittelpunkt.

Mit Hunden einige aufregende und schöne Momente erleben und dabei etwas
fürs Leben lernen,
das können Kinder bei unserem pädagogisch begleiteten Ferienkurs.

Hunde gehören zu unserer Lebenswelt.
Hunde richtig einschätzen und sich entsprechend verhalten zu lernen
ist kaum weniger wichtig als Verkehrserziehung.
Wie verhalte ich mich, damit ich keine Angst vor Hunden haben muss?
Wann und bei welchen Hunden muss ich vorsichtig sein
und wie verhalte ich mich dann richtig?

Was kann ich tun, damit Hunde sein können,
was sie gerne wären: meine Freunde?
Die Kinder und Jugendliche werden ganzheitlich
gefördert und gefordert.

Beim Umgang und bei den gemeinsamen Aktivitäten mit dem Wesen Hund,
lernt der Mensch mit Kopf, Herz und Hand.

Der Hund ist dabei wie ein Spiegel, es spiegelt das Wesen des Menschen,
wie man mit ihm umgeht und so kann Entwicklung stattfinden.

 
 
 
So wird beim Training und Spielen mit dem Hund nicht nur die Willenskraft,
das sich selbst bewusst werden, das Selbstvertrauen und der Mut sich
seinen Ängsten zu stellen und sie zu überwinden angesprochen und gestärkt,

sondern es werden auch die Sinne ausgebildet und die Motorik.

Hunde fördern Naturverbundenheit, Verantwortungsbewusstsein und Mitgefühl bei Kindern.
Kinder und Hunde passen gut zusammen, aber der richtige Umgang mit einem Hund
will auch erlernt sein und nicht jeder Familie ist es möglich, sich ein Haustier zuhalten.

Unsere Ferienkurse ermöglichen Kindern ohne eigenes Haustier den Kontakt zum Hund.
Kinder mit Familienhunden können bei uns ihr Verständnis für ihre Hunde erweitern
und ihre Fähigkeiten im Umgang festigen.

Und letztendlich sind die Kurse auch eine gute Vorbereitung für die Anschaffung eines Hundes.
Die Sprache des Hundes verstehen und allerhand mit dem „Kumpel Hund“ und anderen Gleichaltrigen
zu erleben. Die Trainingseinheiten werden immer nach den Fähigkeiten und Wünschen der
teilnehmenden Kinder gestaltet. Dafür stellen wir unsere geprüften Therapie-Begleithunde zu.

Unsere absolut kinderlieben Hunde helfen uns dabei, den Kindern die Situationen zu veranschaulichen.
Kleine Vorführungen unserer Hunde (Kunststückchen, Suche durch einen Rettungshund u.v.m.),
kombiniert mit viel Spaß und Sport, und Wasserspielen bei schönem Wetter,
sowie der direkte Kontakt der Kinder zu den Hunden runden das Programm ab.

Stoffhund "Einstein" wird uns zu Beginn bei den ängstlicheren Kindern helfen, uns vorzutasten.
Jedes Kind legt am Ende seinen Hunde Führerschein = Pfötchen Abzeichen
und das Kindersportabzeichen ab und erhält hierfür Urkunden.

Weiterhin lernen die Kinder sich durchzusetzen, Verantwortung für ein Lebewesen
zu übernehmen und Teamwork.


Viele Qualitäten, die ein junger Mensch für die gesunde Entwicklung braucht.   
 
 
 

Tipp für Eltern: Immer wieder fragen uns Eltern,
bei deren Kindern eine Lernschwäche,
Kontakt- und Kommunikationsstörung oder ADHS diagnostiziert ist,
ob eine Teilnahme an den Ferienkursen möglich ist.

Dazu haben wir folgendes beobachtet: die Kinder und Jugendlichen werden
beim Kontakt mit unseren Hunden offener und ausgeglichener.
Sie können sich in Anwesenheit von Hunden besser auf die in
kurzen Einheiten vermittelten Dinge konzentrieren.
Gern beraten wir Sie dazu persönlich und freuen uns auf Ihren Anruf.


Kosten: Euro 49,- pro Kind (inkl. Urkunden & Süßigkeiten) je Angebot,
Vereinskinder erhalten 5,- Euro Nachlass,
Anträge zur Bildung und Teilhabe der umliegenden Städte stempeln wir ab.

 
 

Geschäftsstelle Sasserath 3 41199 Mönchengladbach
Telefonnummern und Fax:

1. Birgit Reimers 1.Vorsitzende Tel: 01703410844
   2. Heinz Reimers Cheftrainer   Tel: 015775853639 
 
Bankverbindung: Commerzbank Mönchengladbach
Konto: 162015200 BLZ: 31040015

IBAN-NR DE34 3104 0015 0162 0152 00
BIC.  COBADEFF310

 
Impressum Anbieter:
Gesundheits-Center JuDjuSu Jitsu Karate e.V.
Sasserath 3
41199 Mönchengladbach Kontakt: Telefon: 01703410844 

E-Mail: info@djusu.de Website: www.djusu.de 

Bei redaktionellen Inhalten:
Verantwortlich nach § 55 Abs.2
Tel: 015775853639

Heinz Reimers Sasserath 3 - 41199 Mönchengladbach